Kontakt :: Impressum :: Datenschutz :: English :: leichte Sprache :: facebook
Personen
Einsätze
Infos
Jugendfeuerwehr
Förderverein
Start
 
 
Tooltip
Hier finden Sie (fast) alle Einsätze der FF Winterhude seit ihrer Gründung 1972. Bisher sind 7025 Einsätze erfasst.

76

 Feuer 
13.05.2021, 11:40 Uhr

Meldung: Ohlsdorfer Straße // piept Rauchmelder
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen gab Anlass zur Alarmierung.

75

 Feuer – Menschenleben in Gefahr 
13.05.2021, 06:07 Uhr

Meldung: Wagnerstraße // Wohnungsbrand mit vermisster Person
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Bf Führungsdienst, BF Rettungsdienst, Polizei
Mittel (FFW): 2 C-Rohre, Atemschutz, Druckbelüfter
Lage: In einer Wohnung im 7.OG eines Hochhauses brannte eine Wohnung. Eine Person wurde mit schweren Brandverletzungen aus der Wohnung gerettet und einem Krankenhaus zugeführt. Das FEuer konnte mit einem C-Rohr im Innen und einem C-Rohr über die Drehleiter gelöscht werden.
Fotos: (2 Bilder)
weitere Infos: Pressemeldung Feuerwehr Hamburg

74

 Feuer - Brandmeldeanlage 
12.05.2021, 21:56 Uhr

Meldung: Heinricht-Hertz-Straße // Einlauf Brandmeldeanlage
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen löste die Brandmeldeanlage aus.

73

 Feuer - Brandmeldeanlage 
10.05.2021, 21:34 Uhr

Meldung: Wiesendamm // Einlauf Brandmeldeanlage
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen löste die Brandmeldeanlage aus.

72

 Kleinfeuer 
08.05.2021, 16:36 Uhr

Meldung: Timmermannstraße // PKW qualmt aus Motorraum
Kräfte vor Ort: FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): Wärmebildkamera
Lage: Eine defekte Kühlwasserleitung an einem PKW gab Anlass zur Alarmierung.

71

 Feuer Notfall 
07.05.2021, 21:00 Uhr

Meldung: Hufnerstraße // brennt Holzzaun
Kräfte vor Ort: BF Barmbek, FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): 1 C-Rohr
Lage: Auf einem leerstehenden Grundstück brannten die Sachen einer wohnungslosen Person. Das Feuer griff auf einen Holzzaun über. Das Feuer konnte mit einem C-Rohr gelöscht werden. Vorsorglich alarmierte die Rettungsleitstelle auch einen Rettungswagen an die Einsatzstelle, weil zu Beginn noch nicht klar war, ob sich die obdachlose Person gerade dorf aufhält. Zum Glück war dies nicht so. Es wurde als niemand verletzt.

70

 Person im Wasser 
07.05.2021, 17:37 Uhr

Meldung: Schöne Aussicht // Segelboot gekentert
Kräfte vor Ort: BF Berliner Tor, FF Winterhude, FF Pöseldorf, BF Führungsdienst, FF Führungsdienst, BF Rettungsdienst
Mittel (FFW): ---
Lage: Auf der Alster war ein Segelboot gekentert, der Segler ist nicht wieder aufgetaucht - so lautetet der Notruf, der in der Rettungsleitstelle einging. Die FF Winterhude wurde auf Anfahrt wieder abbestellt und eine näher gelegenene Einheit dem Einsatz zuegordnet.

69

 Feuer 
05.05.2021, 19:17 Uhr

Meldung: Wimmelsweg // piepende Rauchwarnmelder
Kräfte vor Ort: FF Winterhude, BF Barmbek
Mittel (FFW): ---
Lage: Angebranntes Essen gab Anlass zur Alarmierung.

68

 Droht zu fallen 
04.05.2021, 17:54 Uhr

Meldung: Stammannstraße // abgebrochener Ast in 7 m Höhe
Kräfte vor Ort: FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): Schiebleiter, Feuerwehrleine
Lage: Ein großer Ast einer Birke ist abgebrochen und in eine Tanne gefallen. Mittels SChiebleiter und Feuerleine wurde versucht den Ast aus der Tanne zu siehen, Da sich der Ast so sehr in der Tanne verhakt hatte, wurde der Versuch abgebrochen und das Gebiet weiträumig abgesperrt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben, die sich darum kümmert, dass dieser Ast professionell entfernt wird.

67

 Droht zu fallen 
04.05.2021, 17:20 Uhr

Meldung: Genslerstraße // umgestürzter Baum
Kräfte vor Ort: FF Winterhude, Polizei
Mittel (FFW): Motorkettensäge, Bügelsäge
Lage: Ein Baum ist auf einen Gehweg und in den Zugang eines Spielplatzes gestürzt. Der Baum wurde zerkleinert und aus dem Weg geräumt.

66

 Kleinfeuer 
01.05.2021, 15:28 Uhr

Meldung: Grasweg // brennt Unrat
Kräfte vor Ort: FF Winterhude
Mittel (FFW):
Lage: Ein kontrolliertes Lagerfeuer unter Aufsicht gab Anlass zur Alarmierung